Lebens-, Sterbe-, Trauerbegleitung

Lehrgang für Lebens-, Sterbe- und Trauerbegleitung


Befähigung, Menschen in ihrer letzten Lebensphase psychisch, sozial und praktisch zu begleiten und den Angehörigen in der Bewältigung ihrer Fragen und ihrer Trauer beizustehen.


Aufnahmevoraussetzungen

Der Lehrgang ist gedacht für Menschen, die beruflich oder ehrenamtlich mit Schwer- und Todkranken und mit deren Angehörigen zu tun haben oder sich auf eine solche Tätigkeit vorbereiten wollen.
Mindestalter 24 Jahre, Aufnahmeverfahren


Dauer: 2 Semester – Blockveranstaltungen in Seminarform und Supervisionstreffen


Adresse


Bildungszentrum der Caritas Innsbruck
6020 Innsbruck, Heiliggeiststraße 16
Tel. (0512) 7270-808, Fax (0512) 7270-5
E-Mail: bildungszentrum.fortbildung@dibk.at


 


Stand: Oktober 2009 / Mai 2013